Gab es jemals einen wichtigeren Zeitpunkt für dieses grenzüberschreitende Buchprojekt? Europa lebt – aber die Wertschätzung für dieses Wunder geht verloren. Doch diese jungen Europäer mit Mut, Herz und Humor lassen sie hier wieder aufleben!

Tim Niedernolte – TV-Moderator und Buchautor

Junge Menschen setzen sich sehr gedankenreich und lebendig mit Europa auseinander. Die intensiven Texte ziehen einen in ihren Bann und machen Lust auf Europa. Mehr davon!

Dr. Daniel Röder – Vorsitzender von Pulse of Europe

Europa: ein Lebensgefühl?

Wer oder was sind Kulturgemeinschaften? Wie funktioniert das Zusammenleben in multikulturellen Gesellschaften? Und was hat es mit Moralprinzipien auf sich? Junge Menschen verschiedener Nationalitäten diskutieren relevante Fragen im Hinblick auf Europas Zukunft. Freuen Sie sich auf eine leidenschaftliche und unbeschwerte Zielsuche, die grenzüberschreitendes Leben vorgibt. Die Grundhaltung: Europa als Lebensgefühl zu interpretieren. Das Ergebnis: ein neues europäisches Innenleben zu gestalten. Mit diesem klugen Ansatz gelingt es den Autoren spielerisch, Ländergrenzen zu überwinden. Authentisch, wegweisend und zum Nachdenken anregend.

Das Team

Was als kleine Idee begann, hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem echten Gemeinschaftsprojekt entwickelt.

Neuigkeiten

Vom antiken Rom zur Zukunft Europas

Den Sprung vom antiken römischen Weltreich zum heutigen Europa haben jetzt Schüler des Oberstufengymnasiums Eschwege gewagt und dabei Europa als Lebensgefühl fernab des politischen Kleinkleins kennengelernt. Über die zentrale Frage des Buches „Wer oder was sind Kulturgemeinschaften?“ näherten sich die Schüler dem Thema der Lesung an.

November 10, 2020

bild-1.jpg
Drei Lesungen am Oberstufengymnasium Eschwege

Die Lesungen führten bei unseren Schüler*innen nicht nur zu einem Nachdenken und Sprechen über Europa, sondern waren wegen der Live-Zuschaltungen auch Beispiele für die internationale Vernetzung und für die Möglichkeiten der online-Kommunikation, aber auch dafür, was mit viel Initiative und Engagement gelingen kann.

November 06, 2020

Lebhafter Meinungsaustausch rund um Europa – Lesungen in Osterode

“Wir möchten euch unser Buch so authentisch wie möglich vorstellen”, bemerkte Daniel Eichenberg eingangs. An zwei Terminen las er Auszüge seines Erstlingswerks mit Maren Keller (Lektorin des Buches) vor Schülern in der BBS I und mit Sarah Dietrich (erweitertes Buchteam) in der Stadtbibliothek vor Schülern des TR-Gymnasiums.

Dezember 17, 2019

stadtbib-0.jpg
Lesung Stadtbibliothek Osterode am Harz

Wohin mit Europa im Harz: Im November waren wir zu Gast in der Stadtbibliothek in Osterode. Sarah und Daniel haben vor sehr engagierten Schülerinnen und Schülern gelesen und in einer durchweg anregenden Atmosphäre über das Buch und Europa gesprochen.

November 29, 2019

bbs1-0.jpg
Lesung BBS1 in Osterode am Harz

Am 22.10.2019 hat Daniel Eichenberg zusammen mit der Lektorin Maren Keller das Buch “Wohin mit Europa” an unserer Schule, der BBS 1 Osterode, dem 12. Jahrgang des beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule vorgestellt.

November 22, 2019

anfang-0.jpg
Festival 'Auf Anfang': Talk & Buchvorstellung

Niccolò, Roman und Daniel haben ‘Wohin mit Europa?’ auf dem Festival ‘Auf Anfang’ vorgestellt. Der Talk und die Lesung mit ca. 40 Leuten haben uns viel Spaß gemacht. Im Hinblick auf den Kultursommer Rheinland-Pfalz diskutierten wir insbesondere die Frage, wie sich die Bedeutung des Begriffs Heimat im heutigen Europa verändert.

Juli 27, 2019

Buch zeigt Europa der Jungen

Erstlingswerk zeigt junge Europäer auf der Suche nach gemeinsamen Zielen. Da die Autoren aus verschiedenen europäischen Ländern kommen, ist es gelungen, eine authentische Botschaft der jüngeren Generation in Richtung zunehmender nationaler Abgrenzung zu transportieren.

Juni 03, 2019

Mitwirkung

Du findest unser grenzüberschreitendes Buchprojekt unterstützenswert – und möchtest mitwirken? Sag uns einfach, wie du dich einbringen möchtest und fülle dazu nachfolgendes Kontaktformular aus. Wir freuen uns über jede Idee und jedes Engagement.

* Pflichtfelder.